emailcoke

www.humanitarianlion.com

Ein krankes Kind zur Welt zu bringen, ist für die Meisten nichts weiter als eine bittere Anekdote aus dem täglichen Mediengeschehen. Bis es einen plötzlich selbst ereilt.

Eine gute Freundin von mir bittet daher um eure Hilfe – in welcher Form auch immer.

Kurz: Bei der Geburt Ihres Kindes ist es unerwartet zu einer Gehirnblutung gekommen. Die Folgen: Shiva Maria leidet unter einem Hirnschaden und kann auch nach 3 Lebensjahren nicht eigenständig krabbeln, essen, laufen oder sprechen. Ein Pflegefall. Wenn auch einer, der gerne lacht und dabei mehr als liebenswert ist.

Bemerkenswert ist die Energie, die ihre Mutter seit 3 Jahren Tag und Nacht in sie investiert. Sie setzt tatsächlich alles in Bewegung, um das Leben der Kleinen etwas lebenswerter zu gestalten. Ihre größte Kraft: Bis heute hat sie nicht aufgegeben, an ein Wunder zu glauben. Jedoch fand der lange Weg zwischen Klinik und Zuhause, Hoffnung und Angst bisher kein definitives Ende.

Eine Richtung – und somit eine Hoffnung – gibt es jedoch: Ihre eigene Suche nach adäquaten Behandlungsmethoden und erfolgsversprechenden Therapien hat die Mutter auf das Biotechnologie Forschungszentrum in Blankenheim gebracht. Hier scheint der Traum, auf Hirnschäden beruhende Spastiken zu lösen, seit 1992 Wirklichkeit zu sein. Doch so vielversprechend die Behandlung auch ist, so gering scheinen momentan die Möglichkeiten für die Familie, die gesamten Kosten alleine zu tragen.

Wer also in irgendeiner Form helfen kann, oder besser: helfen will (sei es mit Informationen über alternative Behandlungsmethoden, Therapien, Fachärzte, Kontakten, Erfahrungsaustausch oder anderen Möglichkeiten und Perspektiven), ist jederzeit willkommen. Wer sich zudem ein wenig an den Kosten für die Therapie im Forschungszentrum Blankenheim beteiligen will, natürlich auch. Jeder Hinweis, jeder Gedanke, jede Idee und jede Hilfe kann etwas verändern. Mehr Infos zu Shiva Maria und der Therapie findet ihr unter

 http://www.heilung-fuer-shiva.blogspot.com/ 

oder besser direkt bei der Mutter, unter heilung-fuer-shiva@web.de 

geb1.jpg